Kontakt & Feedback

Vorsorgevollmachten, Patienten- und Betreuungsverfügungen

zurück



Der Kurs wurde abgesagt.

Montag, 14. Oktober 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer V1163
Anmeldeschluss 11.10.2019
Gebühr € 12,00

Kurs weiterempfehlen


Niemand denkt gerne an die Situation, in der er handlungsunfähig im Krankenhaus oder Pflegeheim liegt. Wer trifft Entscheidungen für Sie, wenn Sie selbst dazu - vielleicht auch nur vorübergehend - nicht mehr im Stande sind? Wer soll Ihre Geschäfte weiterführen, Ihre vermögensrechtlichen Angelegenheiten besorgen? Wer entscheidet darüber, ob bzw. welche Operationen durchgeführt werden oder Sie in ein Heim müssen? Krankheit und Unfall können jeden treffen. Die meisten Menschen haben für diesen Fall nicht rechtzeitig vorgesorgt. Selbst engste Familienangehörige sind oft nicht befugt, notwendige Entscheidungen zu treffen. Die gerichtliche Bestellung eines Betreuers ist langwierig und wird den eigenen Vorstellungen nicht immer gerecht. Immer mehr Menschen nutzen daher die Möglichkeit, durch eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ihren eigenen Willen zu verwirklichen und eine Person ihres Vertrauens für diese Fragen einzusetzen.
Die Referentin Inge Sigl vom Betreuungsverein Deggendorf e.V. stellt die Vorteile und verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen vor. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zur Besprechung von individuellen Fragen.
Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich!


nach oben